Schamanische Reise um unsere Chakras zu treffen

 

17. 4. 2018, 19.00 - 21:00 h

Einlass ab 18.30h

 

 

 

 

 

 

 

 

mit Reana Mervar

 

 

Reise durch die Chakras – 4. Etappe

 

Das Wort Chakra bedeutet Wirbel oder Rad in Sanskrit; Chakras sind keine anatomisch materiellen Zentren. Vielmehr sind es Energiewirbel, in denen Energie wie Wasser fließt.

Wenn sie nicht in Balance sind bedeutet das, dass die Energie nicht harmonisch fließt.

 

Chakras können durch Schwingungen ausgeglichen werden: ein spezieller Duft, ein positiver Gedanke, eine Farbe, eine Musiknote, Meditationsübungen ...dies sind Elemente, die eine richtige Schwingungsfrequenz schaffen können, damit das Chakra wieder ins Gleichgewicht kommt.

 

Mein Vorschlag: eine Reise durch die Chakras (Einmal im Monat), auf der wir unseren Chakras im Rhythmus der Musik und insbesondere der Schamanentrommel begegnen werden.

Man kann natürlich entscheiden nur an einer oder an einigen Etappen teilzunehmen!

 

17. April 2018 – 19.00 Uhr – Einlass ab 18.45 Uhr – Dauer ca. 2 Stunden.

Seminarzentrum Seinswelten, Malfattigasse, 37 – 1120 Wien

Begrenzte Teilnehmerzahl -Anmeldung bis 12.04.2018 erforderlich!

30€ pro Person

 

Das vierte Treffen ist mit dem Anahata-Chakra (nicht angeschlagen).

Sein Element ist die Luft.

Es ist das Herz-Chakra; das Chakra der Liebe im kosmischen Sinn, ohne Bedingungen.

Auch als „Brücken-Chakra“ bekannt, d.h. Mittler zwischen den unteren drei Chakras

(geerdete Energie) und den oberen drei Chakras.

Das Herz-Chakra erlaubt uns die Entwicklung und das Bewusstwerden, die Verbindung zwischen Körper und Geist.

Die Emotionen sind Liebe, Mitleid und Neid.

 

Um die Reise harmonisch zu beginnen, bekommen alle Teilnehmer ein Clearing des Aurafelds.

 

Bitte mitbringen: Yoga Matte, Decke, bequeme Bekleidung. (Eventuell auch Kissen und Kopftuch)

 

Info und Reservierung:

Mail an reana.mervar@gmail.com oder Tel/Whatsapp 0043 681 2023 6921

 

Die nächsten Treffen:

  • 15. MAI 2018
  • 12. JUNI 2018
  • 17. JULI 2018